Sekretariat Kerzers

Coronavirus: Haltung der Kirchgemeinde Kerzers

Corona —  update 29.3.2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3787</div><div class='bid' style='display:none;'>13814</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Die Kirchgemeinde hält sich an die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit BAG, der Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz zuhanden der Kantonal Kirchen, der reformierten Landeskirchen der Kantone Bern-Jura-Solothurn (RefBeJuSo) sowie der Evangelisch reformierten Kirche des Kantons Freiburg
Sekretariat Kerzers,

Mit den Lockerungen auf anfangs Juni können wir nach längerer Zeit wieder kirchliche Veranstaltungen in grösserem Rahmen durchführen. Wir freuen uns auf Sie!

Als Grundregeln gelten die Hygienemassnahmen und die Abstandsregel von 1.5 Meter.
Können diese Schutzmassnahmen nicht (umfassend) angewandt werden, ist für die Teilnehmenden damit ein Infektionsrisiko verbunden. Das bedeutet auch, dass sich bei Auftreten eines
positiven Falls alle Kontaktpersonen in Quarantäne zu begeben haben.

Wird der Mindestabstand unterschritten sind weitere Schutzmassnahmen, wie (Hygienemasken) zu tragen und zwingend die Kontaktdaten (insbes. Name, Vorname, Telefonnummer, Postleitzahl) der anwesenden Personen erhoben werden.
Dies, damit eine allfällige Übertragung durch den Kanton zurückverfolgt und die Übertragungskette unterbrochen werden kann (Contact Tracing). Die Teilnehmer/innen sind gemäss den gesetzlichen Vorgaben zur Datenbekanntgabe verpflichtet.
Bei Familien oder anderen Gruppen, die nachweislich untereinander bekannt sind, genügt die Erfassung der Kontaktdaten von nur einer Person.
Die Daten werden während zwei Wochen von einer dafür bezeichneten verantwortlichen Person in der Kirchgemeinde sorgfältig aufbewahrt. Falls sich in dieser Zeit keine Übertragung feststellen lässt, konkret keine am betreffenden Anlass präsente Person Symptome zeigt, werden die Daten vernichtet.

Wegen der Abstandsregelung besteht in der Kirchgemeinde Kerzers MASKENPFLICHT bei grossen Beerdigungen und Konfirmationen. Sie erhalten Masken an den Veranstaltung. Unsere Sigristen informieren Sie vor Ort.
Es wird bei allen Anlässen eine Teilnehmenden Liste geführt.
Aus Sicherheitsgründen verzichten wir momentan auf den Gemeindegesang, das Abendmahl und das Kirchenkaffee.


Für Beerdigungen wenden Sie sich bitte an unsere Pfarrpersonen unter:
Pikett Nr. 031 755 51 61

Für Seelsorge sind unsere Pfarrpersonen gerne für Sie da:
Pikett Nr. 031 755 51 61 oder die Dargebotene Hand 143

Mit laufenden Änderungen ist zu rechnen. Bitte besuchen Sie unsere Webseite für aktuelle Informationen.

Wir bitten Sie um Verständnis und um Ihre Mitwirkung. Zum Schutz von uns allen wird die Unterstützung aller benötigt.
Der Kirchgemeinderat und die Mitarbeitenden danken Ihnen

Mit den untenstehenden Links erhalten Sie die aktuellsten Informationen:
» BAG Coronavirus Massnahmen, Verordnungen und Erläuterungen
» Refbejuso Hilfestellung Kirchgemeinden zum Covid 19 Stand 23.6.2020 Update 9.0
» Schutzkonzept für Gottesdienste EKS Stand 26.6.2020
» Staat Freiburg aktuelle Informationen

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten betreffend Massnahmen in der Kirchgemeinde, wenden Sie sich bitte an unseren Kirchgemeindepräsidenten:
Pierre-Alain Sydler Tel. 079 475 42 42
Bereitgestellt: 17.03.2020     Besuche: 79 Monat