Sekretariat Kerzers

Katechet Gian Marco DERUNGS

Gian Marco Derungs  KUW —  Katechet KUW Berner Dörfer ab 1.8.2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3559</div><div class='bid' style='display:none;'>14197</div><div class='usr' style='display:none;'>10898</div>

neuer KUW Katechet der Berner Dörfer ab 1. August 2020
Gian Marco Derungs,
Werte Kirchgemeinde des bernischen und freiburgischen Kerzers,

es ist mir eine Freude, mich bei Ihnen vorstellen zu dürfen, als der neue Katechet für die Berner Dörfer Wileroltigen, Golaten, Gurbrü.

Mein Name ist Gian Marco Derungs, 23, nun seit drei Jahren Theologiestudent in Bern.
Schon allein diese Aussage hätte wohl mein 18-jähriges Ich recht befremdlich gefunden, schliesslich war das Ingenieurstudium an der ETH der Grund, warum ich ins Gymnasium ging.

Aufgewachsen bin ich in einer kleinen Fraktion von Davos; mit klein ist eine Schule von 21 Kindern von der Ersten bis zur Sechsten gemeint, geführt in zwei Klassenzügen. Im Gymnasium dann der erste Schock, plötzlich waren es 25 Mitschüler in einer Klasse!

Doch auch sonst veränderte sich einiges. Aus dem begeisterten Kirchengänger wurde in der Frühjugend ein starker Kritiker von Kirche und Religion. Viele Fragen häuften sich auf; so viele, dass sie zur Verwerfung der ganzen «Idee» führten.

Aber die Fragen liessen mich nicht in Ruhe, so kam es dazu, dass ich, nach einigen Prüfungen und Herausforderungen, mich selbst auf den Weg machte, um Antworten zu finden. Zuerst über Pilgerreisen, dann durch Herausforderungen während der Dienstzeit und schliesslich im Theologiestudium. Dort fand ich endlich die Möglichkeit, mich mit allem auseinanderzusetzen.
Im Frühsommer 2020 kam meine Kommilitonin Tiziana Kaufmann auf mich zu und berichtete mir von der Möglichkeit, ihre Nachfolge in ihrer Gemeinde anzutreten. Diese Chance ergreife ich sehr gerne.

Ich freu mich, die jungen Gemeindemitglieder auf den ersten Schritten im kirchlichen Leben begleiten zu dürfen.

Der Kirchgemeinderat und die Kommission Kinder und Kirche wünschen Hr. Derungs einen erfolgreichen Start und viel "Gfreuts" in unserer Kirchgemeinde.
Bereitgestellt: 03.08.2020     Besuche: 73 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch