Elisabeth Inaebnit

Adventskonzert ohne Zertifikat

Fenster Weihnacht (Foto: Elisabeth Inaebnit)
So. 28.11.2021, 19.00 bis 20.30 Uhr
in der Kirche, Kirchgässli 1 , 3210 Kerzers
Kollekte Betrag in CHF: 663
Bereits die barocke Musik von Georg Friedrich Händel ist inspiriert von Italien. Genauso wie die frühklassische Musik, die eine Brücke bildete zu Haydn, Mozart und vielen anderen Meistern der Klassik.
Die Söhne von Johann Sebastian Bach machten sich auf und gingen musikalisch neue Wege. Ihr Handwerk hatten sie von ihrem Vater in barocker Manier von Grund auf gelernt. Sie waren hervorragende Musiker und Komponisten. Doch nun wollten sie zu neuen Ufern aufbrechen.
Damals reiste man als gebildeter Mensch nach Italien und war begeistert von der Kunst in Italien. Musik, Literatur, bildende Kunst, Architektur… Was für eine Freude, welch eine Sinnlichkeit, welch neue Harmonien, welch ein Fest!
Aus der Schatztruhe dieser Zeit haben wir besonders schöne Werke geborgen. Wir, das sind Elisabeth Gräub Flöte, Ruth Von Allmen Violine und Elisabeth Inaebnit Orgel.

Es werden Tracing Listen geführt, Maskenpflicht und Distanz bitte beachten.
Kontakt: Elisabeth Inaebnit (Organistin; 031 755 62 54)
Besuche: 46 Monat